Lernen von der Praterallee: Entspannt, Erblüht und Echt sein

Wer schon einmal in Wien war und sich im Sommer ein Velo gemietet hat, um die Praterallee abzufahren, der weiss: Dort ist eine sehr entspannte, gelassene Stimmung. Da finden sich auf dem Asphalt Touristen auf der Rikscha, Mountainbiker, die gerade ausholen zum nächsten Sprint, und Familien, die spazieren gehen. Auf den Bänken sitzen oder schlafen Menschen und entspannen sich. Auf der Wiese eine Gruppe von Jugendlichen, die es lustig haben. „Das alles geht sich aus“- würde der Wiener sagen. Die Frage ist, warum eigentlich? Ich denke, weil es in der Praterallee genügend Raum gibt, um sich Raum zu geben, aber auch um sich Raum zu nehmen. So ist es möglich, gelassen seinen Weg zu gehen, auf sich und seinen Weg zu achten, diesen bewusst zu gehen und dabei auch Rücksicht zu nehmen und Respekt zu zeigen, dass auch andere ihren Weg in ihrer Art und in ihrem Tempo gehen. Dieses Sinnbild ist gerade für Eltern hochsensitiver Kinder ein wichtiges, wie ich finde.

Viele, die die Praterallee kennen, schätzen sie als grünen Kraftplatz mitten in der Stadt. Und vielleicht sind es ja vor allem die vielen Bäume, die den Wegesrand zäumen, die für die Stimmung in der Praterallee sorgen. Es sind wahrlich wunderschöne Bäume (manche davon sind mehr als 200 Jahre alt). Hochgewachsen und eindrucksvoll. Wie ein Gleichnis auf das natürliche Leben im Einklang mit ihrem Umfeld. Unzählige Gemeinschaften von Tieren beherbergend, verwurzelt im Boden, der Sonne entgegenstrahlend, strotzend den Stürmen. Und es wird klar: Wer gelassen sein will, der lernt es am besten von den Bäumen. Ich habe mich dazu inspirieren lassen und daraus „Die 3-E-Formel“ entwickelt. Denn Bäume im Sommer sind vor allem dreierlei: entspannt (oder haben Sie schon einmal einen Baum unentspannt wachsen gesehen?), erblüht (und seine ganze Kraft in der Schönheit der Blüten widerspiegelnd) und echt (Bäume in einer wildwuchernden Donauau sind nichts anderes). Diese 3 E’s dienen als Basis für meine Praxisarbeit und für die Auswahl meiner drei Arbeitsweisen:

Meine drei Arbeitsweisen entlang der "3-E Formel"

Entspannt sein: mit der Kinesiologie nach 3-in-1

Erblüht sein: mit der Potenzialanalyse PentaDesign

Echt sein: mit der Familienberatung nach Jesper Juul

Home > Über die «3-E-Formel»